© 2018 by Alexander Conrads

  • Facebook App Icon
  • Vimeo Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Flickr Social Icon
  • Instagram Social Icon

Fiktional

LÖWIN (Drama, D 2018, 15:22 min.)

Inhalt: Da ihre Mutter viel arbeitet, ist die 11-jährige Leo einen großen Teil des Tages alleine mit ihrem depressiven Vater. Eine Flucht aus dem Alltag bietet nur der Kontakt zu ihrer besten Freundin Mara. Oder ist da vielleicht ein bisschen mehr als nur Freundschaft?

CAST Zoe Lara Löhmann, Isaak Dentler, Mara Schmid, Kathrin Marén Ender, Tino Leo

CREW Buch, Produktion, Schnitt & Regie: Alexander Conrads II Kamera und Licht: Dennis Banemann II Set-Ton: Simon Conrads II Musik: Tim Gössler II Aufnahmeleitung: Florian von Leitner II Maske: Sarah Schreiter II Produktionsassistenz: Franziska Wieden II Beleuchter: Fabian Herzig

Unterstützt durch die Internationale Filmschule Köln.

Festivals: Bamberger Kurzfilmtage 2019 (Premiere)

HAPPY BIRTHDAY (Impro-Komödie, D 2018, 07:03 min.)

Inhalt: „Kennst du dich mit Luftgewehren aus?“ Dieser und weiterer merkwürdiger Fragen muss Jana sich im Vorstellungsgespräch stellen. Doch was für ein Job soll das eigentlich sein? Oder geht es vielleicht um etwas ganz anderes?

CAST Konstantin Gerlach, Helena Aljona Kühn

CREW Produktion, Schnitt & Regie: Alexander Conrads II Produktion, Kamera und Licht: Dennis Banemann II Musik: Nikita Korshunov II Aufnahmeleitung: Timo Banemann 

Entstanden im Rahmen des Cinegate Short Film Slam.

Festivals: Bamberger Kurzfilmtage 2019, FILMZ Festival des deutschen Films 2018, AKUT Amberg Kurzfilmfestival 2018 (2. Platz)

SARDINIEN (Komödie, D 2017, 10:00 min.)

Inhalt: Eigentlich wollen Anna und Julius einen schönen gemeinsamen Abend verbringen, bevor er am nächsten Tag mit Freunden in den Urlaub fliegt. Doch dann findet Anna Kondome in Julius' Reisetasche.​

CAST Konstantin Gerlach, Marie Mayer 

CREW Buch, Produktion, Schnitt & Regie: Alexander Conrads II Kamera und Licht: Dennis Banemann II Set-Ton: Lucas Hein II Musik: Tim Gössler II Maske: Sarah Schreiter 

Unterstützt durch die Internationale Filmschule Köln.

Festivals: Deutscher Jugendfilmpreis 2018 (Gewinner), filmreif - Bundesfestival junger Film 2018 (Drehbuchpreis), Kurzfilmtage Thalmässing                          (2. Platz), Landshuter Kurzfilmfestival 2018 (Sprungbrett 2 - Publikumspreis), Open Air Filmfest Weiterstadt 2018, Werkstatt der jungen                    Filmszene 2018, Fünf Seen Filmfestival 2018, Aarethaler Kurzfilmtage 2018, Filmsalat 2018, Espelkamper Spitziale 2018, Blende Eins                      Kurzfilmfestival 2018, Visionale Hessen 2018 (2. Platz), Filmzeit Kaufbeuren 2018, Flensburger Kurzfilmtage 2018

#KISS-A-REFUGEE (Satire, D 2017, 2:17 min.)

Inhalt: Auf ihrem Channel "Sympathy for the Other" beschäftigt sich die fiktive Youtuberin Celine mit der Flüchtlings-Thematik, nutz das Ganze aber eigentlich nur zur Selbstdarstellung. In Ihrem neusten Video startet sie eine mehr als fragwürdige Challenge. 

Entstanden als Semesterprojekt an der Internationalen Filmschule Köln.

Festivals: Drehmomente NRW 2018 (3. Platz), Filmschauplätze NRW 2018, jung und abgedreht 2018, zeitimpuls Wien 2018, REC Berlin 2017

MARION (Drama, D 2016, 20:42min.)

Inhalt: Die 45-jährige Marion soll entscheiden, ob die lebenserhaltenden Maßnahmen ihres 30 Jahre älteren Ehemannes beendet werden, der nach einem Hirnschlag im Koma liegt. Anstatt die Entscheidung zu treffen, flüchtet sie sich in eine Affäre mit dem jungen Krankenpfleger Sebastian. Ein Film über die Herausforderung, in der Mitte seines Lebens nochmal einen Neuanfang wagen zu müssen.

Unterstützt durch die Nachwuchsmedienförderung Rheinland-Pfalz.

Festivals: Lichter Filmfest 2017 (Publikumspreis), Espelkamper Spitziale 2017, Fimucité 2017, Aarethaler Kurzfilmtage 2017

ZOEY & BEN (Drama, D 2015 - , ca. 100min., in Produktion)

Inhalt: "Zoey & Ben" erzählt die Geschichte des mäßig erfolgreichen Schauspielers Ben, der sich plötzlich Vollzeit um seine 9-jährige Tochter Zoey kümmern muss, wodurch sein gewohnt egozentrisches Leben ordentlich auf den Kopf gestellt wird. Ziel ist es 10 Jahre lang jedes Jahr eine 10-15 minütige Episode zu drehen und so die Entwicklung der Beziehung von Zoey und Ben im Lauf der Zeit zu beleuchten. Im August 2018 erfolgt der Dreh der vierten Episode.

 

Unterstützt durch die Nachwuchsmedienförderung Rheinland-Pfalz.

 

Weitere Infos auf Facebook und Startnext

EMMAS PLAN (Drama, D 2016, 07:42min.)

Inhalt: Obwohl ihre Eltern sich nur noch streiten, versucht die 10-jährige Emma die Scheidung im letzten Moment zu verhindern, da sie überzeugt davon ist, dass sich die Beiden eigentlich noch lieben und das nur irgendwie merken müssen. Sie entwickelt einen Plan und begibt sich auf eine kleine Odyssee zum Amtsgericht ihrer Heimatstadt. Dort versucht sie eine Richterin davon zu überzeugen, den Scheidungsantrag einfach ungültig zu machen. Die würde zwar gerne helfen, doch so einfach lässt sich eine Ehe natürlich leider nicht retten. Aber vielleicht bewirkt Emmas Plan ja trotzdem etwas.

 

Festivals: Visionale Hessen 2016 (Sonderpreis des Filmhaus Frankfurt), Zum Goldenen Hirsch 2016, FILMZ Mainz 2016

DIESE EINE NACHT (Drama, D 2014, 10:47min.)

Inhalt: Als er sie mit auf sein Hotelzimmer nimmt, erwarten beide nichts weiter als ein “normales” One-Night-Stand. Doch was als etwas Oberflächliches, Bedeutungsloses beginnt, verwandelt sich im scheinbar sicheren Hotelzimmer in so etwas wie echte Nähe. Beiden wird bewusst, dass sie nichts zu verlieren haben und so öffnen sie sich, schaffen Intimität. Doch dann ist die Nacht vorbei und plötzlich ist jegliche Schönheit verschwunden. 

 

Festivals: Visionale Hessen 2014 (Gewinner – Kategorie 20-27 Jahre), Christian-Tasche Filmpreis 2015 (Gewinner), Zum Goldenen Hirsch 2015                        (Gewinner), Shorts at Moonlight 2015 (Vorrunden-Sieger), video/filmtage Koblenz 2014, Filmfest Biberach 2014, REC Filmfest Berlin                          2014, up-and-coming Filmfestival Hannover 2015, video&filmtage Wien 2014, YOUKI Film Festival 2014, FiSH Filmfestival 2015,                                  International Short Film Festival Detmold 2015, FILMZ Mainz 2015, Neisse Film Festival 2015, OderKurz Filmfestival 2015, Deutsche                          Filmfestspiele 2015, Espelkamper Spitziale 2015, Mach mal Halblang Göttingen 2016, Zweites Kleines Kurzfilmfestival Rhein-Main 2016

 

Hier geht's zum Film

GROSSSTADTLÖWE (Coming-of-Age-Drama, D 2013, 23:18min.)

Inhalt: Sam will ein Löwe sein. Das war noch nicht immer so, aber jetzt ist es das und Sam fühlt sich allein. Weil ihn niemand verstehen kann, weil man ihn in seiner Löwenmaske nicht ernst nimmt, weil er „anders“ ist. Als Sam merkt, dass es selbst für seine beste Freundin Klara immer schwieriger wird seine Handlungen nachzuvollziehen, beschließt er wegzugehen, sich auf die Suche nach einem neuen, einem richtigen Zuhause zu machen. Doch um das zu tun braucht Sam Geld und das ist mit einer Löwenmaske auf dem Kopf gar nicht so einfach zu bekommen... Wird es Sam gelingen das Geld irgendwie aufzutreiben? Kann weggehen überhaupt die Lösung sein oder sollte Sam sich seinen Problemen besser stellen? In „Grossstadtlöwe“ geht es um Freundschaft, um Einsamkeit und ums „anders“ sein.

 

Festivals: Shorts at Moonlight 2014, Reflecta Filmfestival 2014, 2. Bad Vilbeler Kurzfilmfestival 2013, video/filmtage Wien 2013

 

Hier geht's zum Film